Neues

Liebe Gäste!

Im Moment sitze ich an meinem ersten abendfüllenden Solo-Programm!
Daher hier erstmal eine kurze Programmankündigung:

"da pocht’s de miez vom bohm“

Wir dürfen vor allem Angst haben, dass ist das Schöne dieser Zeit. Vor Krieg, vor TTIP und vor der Nüchternheit politischer Exzellenzen wie Thomas de Maizière.
Und auch wenn unsere Kanzlerin uns allen einen Ruck geben will, Herr Uhl Durchhalteparolen trötet und Horst Seehofer sich ganz rechts außen auf die Regierungsbank setzt - uns bleibt die Gewissheit, dass sie es alle nicht böse meinen.
Das wäre ja noch schöner.
In seinem neuen Programm „da pocht’s de miez vom bohm“ reinigt Martin Berke sanitärakustisch einige verstopfte politische Leitungen und zeigt, warum Leopard-Panzer und Weihnachten die Wurzel allen Übels sein können.
Ob er es böse meint, dürfen Sie selbst entscheiden.

Bis dato alles Liebe,

Euer Martin Berke